Über uns

Integrativer Kindergarten Katharinenheim

Integrativer Kindergarten Katharinenheim

Die Einrichtung

Der Kindergarten Katharinenheim liegt zentral und ruhig im Ortskern des Kurorts Bad Endorf, eingebettet in eine ländliche Umgebung mit Seen und vielen Wanderwegen. Unser Haus ist von zwei Seiten her erreichbar, an denen jeweils mehrere Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Gegründet wurde der Kindergarten im Jahre 1921 zusammen mit dem Seniorenheim und einer Nähschule als Stiftung der Endorfer Bürgerin Katharina Egger.
Der Kindergarten und das große Außengelände wurden im Laufe der Jahre mehrmals modernisiert und ergänzt. Derzeit haben wir vier Gruppen mit bis zu 100 Plätzen.
Zu den Gruppenräumen bietet das Haus einen gut ausgestatteten Turnraum, 2 Intensivräume, einen Nebenraum, eine Kinderküche und ein Bällebad. Zum toben und spielen im Freien ist ein großzügiges Außenspielgelände vorhanden.

Unser Team

Die Anzahl der pädagogischen Mitarbeiterinnen richtet sich jeweils nach den Belegungszahlen und Buchungszeiten in einer Gruppe. Im Moment sind pro Gruppe eine Gruppenleitung, eine Kinderpflegerin sowie eine Ergänzungskraft beschäftigt.
Zur Qualifizierung der pädagogischen Arbeit und der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern finden regelmäßige Besprechungen in Klein- und Großteams statt.
Um den Nachwuchs an pädagogischen Fachkräften zu fördern, bieten wir angehenden ErzieherInnen und KinderpflegerInnen im Rahmen ihrer Ausbildung Praktikumsstellen an.
Als fachpädagogische Betreuerinnen, die sich für eine ganzheitliche Bildung und Erziehung Ihrer Kinder engagieren, steht für uns neben einer theoriebasierten Pädagogik eine intensive individuelle Begleitung eines jeden Kindes.

Öffnungszeiten

Ausgehend von dem Bedarf der Eltern werden die Öffnungszeiten im Rahmen der finanziellen und personellen Möglichkeiten vom Träger jährlich überprüft. Um den aktuellen Bedarf festzustellen, führen wir jährlich Bedarfsumfragen bei den Eltern durch.

Derzeit ist unser Kindergarten von

Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 16.30 Uhr und     
freitags von 7.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.

Die tägliche Mindestbuchungszeit beträgt 4 bis 5 Stunden.
Die pädagogische  Kernzeit findet zwischen 8.30 und 12.30 Uhr statt. Laut Bayerischem Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz sind die Träger dazu verpflichtet, eine täglich mindestens vierstündige pädagogische Kernzeit anzusetzen. Die von den Eltern zu gewährleistende Anwesenheit ihrer Kinder während der Kernzeit ermöglicht eine konzentrierte Bildungsarbeit gemäß dem Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan. Während dieser Zeit ist es für die Kinder auch wichtig, anwesend zu sein, um die  Gemeinschaft der Gruppe zu erleben und an den schwerpunktmäßigen pädagogischen Aktivitäten teilzuhaben. Das  Bringen und Abholen der Kinder während der Kernzeit ist nur in begründeten Ausnahmefällen und nach Absprache mit dem Fachpersonal möglich.
Während der Eingewöhnungsphase werden die Zeiten der Anwesenheit individuell dem Wohle des Kindes angepasst. Die Bezugsbetreuerin der Kita bespricht dies jeweils mit den einzelnen Eltern.
Aus versicherungstechnischen Gründen endet der Aufenthalt in der Kita zu dem Zeitpunkt, zu dem die individuelle Buchungszeit endet. Um die Abholzeit angemessen gestalten zu können, empfiehlt es sich, eine Viertelstunde vorher in der Einrichtung zu sein.

Von 12.45 bis 13.45 Uhr besteht eine Ruhezeit.
Eltern, die ihr Kind während dieses Zeitraums abholen möchten, melden dies generell oder individuell bei der Gruppenleitung an, sodass eine Störung der anderen Kinder während der Ruhezeit vermieden werden kann.

Der Kindergarten hat im Durchschnitt an 25 Tagen pro Jahr geschlossen. An Weihnachten, zu Ostern und zu Pfingsten, haben die Kinder eine Woche Ferien und im Sommer zwei Wochen.
An fünf Tagen des Jahres ist der Kindergarten geschlossen, da die Teammitglieder sich bei Inhouse-Fortbildungen weiter qualifizieren.
Mit bis zu 30 Schließtagen liegen wir mit fünf Tagen unter dem  gesetzlich möglichen Rahmen.

Tagesablauf

Allgemeiner Frühdienst von 7.00 bis 7.30 Uhr in der Schmetterlingsgruppe.
Die Schmetterlingsgruppe hat bis 16.30 Uhr geöffnet.

Öffnung der Marienkäfergruppe von 7.30 bis 14.00 Uhr.

Öffnung der Sonnengruppe von 7.30 bis 16.30 Uhr.

Öffnung der Regenbogengruppe von 8.00 bis 13.00 Uhr.

Die Kinder können bis 8.30 Uhr gebracht werden, dann beginnt die pädagogische Kernzeit, in der alle Kinder anwesend sein sollen. Jede Gruppe startet den Tag mit einem kurzen Morgenkreis.

Anschließend können die Kinder Brotzeit machen, frei spielen oder sich an gruppenübergreifenden Angeboten beteiligen. Je nach Wochenplan und Gruppeninteressen werden auch gezielte Angebote durchgeführt. Wir achten auch auf einen regelmäßigen Aufenthalt im Freien. Zusätzliche Förderung der Integrationskinder und der Kinder mit erhöhtem Sprachförderbedarf.

Um 12.00 Uhr beginnt das Mittagessen. Die Kinder, die Mittagessen gebucht haben, erhalten eine warme Mahlzeit. Die Kinder ohne Mittagessen verspeisen ihre Brotzeit.
Ab ca. 12.45 Uhr beginnt die Ruhezeit. Die Kinder, die lange in der Einrichtung bleiben, haben die Möglichkeit, sich im Turnraum auszuruhen. Die Ruhezeit dauert bis ca. 14.00 Uhr. Kinder, die sich nicht ausruhen, beschäftigen sich leise im Gruppenraum. Um 14.00 Uhr starten die beiden Nachmittagsgruppen mit einem gemeinsamen Kreis und machen anschließend noch eine kleine Brotzeit.
Die Kinder können frei entscheiden, was und mit wem sie spielen wollen. Bei schönem Wetter wird in den Garten gegangen.

Mittagessen

Sie haben die Möglichkeit für Ihr Kind täglich eine warme, vollwertige Mittagsmahlzeit zu bestellen, welche wir frisch zubereitet von der Küche im Katharinenheim geliefert bekommen.
Der Preis pro Mittagessen beträgt 3,30 Euro.

Ruhezeit

Von 12.45 Uhr – 14.00 Uhr besteht für die Kinder die Möglichkeit, sich im Turnraum auszuruhen. Jedes Kind hat seine eigene Matratze und eine Kuscheldecke. Zu Beginn der Ruhezeit wird eine Geschichte vorgelesen. Je nach dem, wann die Kinder aufwachen, können sie in ihre Gruppe gehen.

Der Kindergartenbeitrag plus Spiel- und Teegeld wird von September bis August (12 Monate) durch Einzugsermächtigung von Ihrem Konto zum 1. des Monats abgebucht.

Beitragssatz1. Kind2. KindVorschuljahr
1. Kind
Vorschuljahr
2. Kind
Buchungszeit:
4-5 Stunden 97,00 € 82,00 €0 €0 €
5-6 Stunden 110,00 € 95,00 €10,00 €0 €
6-7 Stunden 125,00 € 110,00 €25,00 €10,00 €
7-8 Stunden 140,00 € 120,00 €40,00 €20,00 €
8-9 Stunden 155,00 € 135,00 €55,00 €35,00 €
Spielgeld 4,00 € 4,00 €4,00 €4,00 €
Teegeld1,00 €1,00 €1,00 €1,00 €