Infos zum Kindergarten

Die Einrichtung

Die Kindertagesstätte Katharina integrativ / inklusiv liegt zentral und ruhig im Ortskern des Kurorts Bad Endorf, eingebettet in eine ländliche Umgebung mit Seen und vielen Wanderwegen.

Gegründet wurde der Kindergarten im Jahre 1921 zusammen mit dem Seniorenheim und einer Nähschule als Stiftung der Endorfer Bürgerin Katharina Egger.

Die Kindertagesstätte Katharina bietet Platz für sechs Kindergartengruppen mit bis zu 150 Plätzen. Die Kinderkrippe ist aktuell für 48 Kinder ausgelegt. Sie ist in zwei Gebäuden untergebracht. Vier Kidnergartengruppen und die Kinderkrippe befinden sich seit herbst 2022 im Neubau an der Langbürgnerseestraße . Zwei Kindergartengruppen sind weiterhin im bisherigen Kidnergartengebäude an der Katharinenheimstraße untergebracht. An beiden Standorten steht ein große Außengelände für die Kinder zur Verfügung.

Zu den Gruppenräumen bieten beide Häuser gut ausgestattete Turnräume, Intensivräume, Bällebad und vieles mehr. Zum Toben und Spielen im Freien sind großzügige Außenspielgelände vorhanden.

 

Unsere Zusammenarbeit

Eine intensive Bildungs- und Erziehungspartnerschaft ist die Voraussetzung für das Gelingen einer familienunterstützenden Erziehung in der Kindertagesstätte. Dabei steht das Wohl des Kindes für uns immer an oberster Stelle. Regelmäßiger Informations- und Erfahrungsaustausch mit den Eltern ist notwendig, um eine gegenseitige Vertrauensbasis zu schaffen, die geprägt ist von Wertschätzung, Offenheit.

 

Unser Team

Die Anzahl der pädagogischen Mitarbeiterinnen richtet sich jeweils nach den Belegungszahlen und Buchungszeiten in einer Gruppe. Im Moment sind pro Gruppe eine Gruppenleitung, eine Kinderpflegerin sowie zusätzliche Ergänzungskräfte beschäftigt.

Zur Qualifizierung der pädagogischen Arbeit und der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern finden regelmäßige Besprechungen in Klein- und Großteams statt.
Um den Nachwuchs an pädagogischen Fachkräften zu fördern, bieten wir angehenden ErzieherInnen und KinderpflegerInnen im Rahmen ihrer Ausbildung Praktikumsstellen an.

Als fachpädagogische Betreuerinnen, die sich für eine ganzheitliche Bildung und Erziehung Ihrer Kinder engagieren, steht für uns neben einer theoriebasierten Pädagogik eine intensive individuelle Begleitung eines jeden Kindes.

Öffnungszeiten

Kindergartengruppen, Kindertagesstätte Katharina integrativ / inklusiv:

Montag bis Donnerstag: 07:00 bis 16:30 Uhr
Freitag: 07:00 bis 15:00 Uhr

 

Krippengruppen , Kindertagesstätte Katharina integrativ / inklusiv:

Montag bis Donnerstag: 07:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 07:00 bis 15:00 Uhr

Die tägliche Mindestbuchungszeit im Kindergarten beträgt 4 bis 5 Stunden.
Die pädagogische Kernzeit findet zwischen 8.30 und 12.30 Uhr statt.
Die tägliche Mindestbuchungszeit in der Kinderkrippe beträgt 3 bis 4 Stunden.
Die pädagogische Kernzeit findet zwischen 8.30 und 11.30 Uhr statt.

Mittagessen

Sie haben die Möglichkeit für Ihr Kind täglich eine warme, vollwertige Mittagsmahlzeit zu bestellen, welche wir frisch zubereitet von der Küche im Katharinenheim geliefert bekommen.

Ruhezeit

Von 12.30 Uhr – 13.45 Uhr besteht für die Kinder die Möglichkeit sich auszuruhen.